Ein Haus in Sri Lanka


HINTER DEN MÜLLTONNEN IST DAS SCHLAFZIMMER

In das Haus mit den Kindern in Nuwara Eliya, würde ein deutscher Autoliebhaber nicht mal sein Auto stellen.

Der Putz bröckelt und immer wieder fällt auch mehr als nur der Putz von der Wand. Es ist feucht und schimmelig. Die Kakerlaken sind so groß wie die Hände der Schulkinder. Der Eigentümer tut nichts.

Er weiß, dass es keinen anderen Platz im Ort gibt für die Kinder. Kein anderes Haus ohne Ungeziefer, dafür warm und kuschelig.

Doch es gibt bald eines.

Ein Teeplantagenbesitzer hat uns ein großes Grundstück geschenkt. Das Haus bauen wir jetzt.

Von hier aus Backsteine und Mörtel nach Sri Lanka zu senden macht ja keinen Sinn. Aber mit Euros kann man bauen.

Interview mit Debbie Edirisinghe

Child Action Lanka

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

SPENDEN SIE HEUTE FÜR DIESES ODER UNSERE ANDEREN PROJEKTE - WERDEN SIE PARTNER!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Begleiten Sie unsere Arbeit und verfolgen Sie, wie durch Ihre Spende geholfen wird!